Internationaler Freiwilligendienst in Lateinamerika

Egal ob nach der Schule, dem Bachelor oder Master: Ein Freiwilligendienst im Ausland trägt nicht nur zur nachhaltigen Entwicklungszusammenarbeit im Gastland bei, sondern er trägt auch zu deiner Entwicklung bei!

Du willst ein Land von einer anderen Seite kennen lernen und in die Kultur eintauchen? Du hast Lust auf ein interkulturelles Team und bist engagiert?

Dann ist ein Freiwilligendienst genau das Richtige für dich!

Ich selbst war nach dem Abitur 1 Jahr lang in Kolumbien, habe dort bei einer kolumbianischen Gastfamilie gewohnt und im Rahmen des entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes „weltwärts“ Englisch an einer öffentlichen Schule unterrichtet! Bis jetzt kann ich sagen, dass es das beste Jahr meines Lebens war und mir für meine persönliche Entwicklung sehr viel gebracht hat. Hier zeige ich euch ein kurzes Video der Stiftung 180 R&B vor Ort. Einige Freiwillige und ich erzählen über unsere Erfahrungen in Kolumbien während unseres Auslandsaufenthaltes!


Stipendium

… und das Beste daran: Du musst deinen Eltern nicht auf der Tasche liegen! Bei den Freiwilligendiensten, die ich euch vorstellen werde, handelt es sich um staatlich organisierte Programme zur Förderung von entwicklungspolitischer Arbeit junger Menschen.

 

Freiwilligendienst-Programme:

 

#1

entwicklungspolitischer Freiwilligendienst weltwärts

… weltwärts ist ein Lerndienst …

Der Nord-Süd-Austausch und das gemeinsame interkulturelle Lernen stehen im Mittelpunkt.

 

Anforderungen an das Programm weltwärts:

  • Alter zwischen 18 und 28 Jahren (beziehungsweise 30 Jahre bei einer Behinderung oder Beeinträchtigung)
  • gesundheitliche Eignung
  • Hauptschul- oder Realschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung oder vergleichbaren Erfahrungen
  • oder Fachhochschulreife bzw. Allgemeine Hochschulreife
  • Deutsche Staatsbürgerschaft oder ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht
  • ein gültiger Reisepass, der bis sechs Monate nach der geplanten Rückkehr gültig ist

Ich selbst war mit weltwärts nach dem Abitur 12 Monate in Kolumbien und kann es euch also nur empfehlen!! Erfahrungsberichte gibt’s hier.

 

 

 

#2

Freiwilligendienst IJFD: Internationaler Jugendfreiwilligendienst

 

 

Anforderungen an das Programm IJFD:

  • Alter ab 17 bis 26 Jahren
  • Vollzeitschulpflicht erfüllt
  • Verlässlichkeit, das Interesse und die Offenheit, dich ein Jahr im Ausland für und mit Menschen zu engagieren
  • ein gültiger Reisepass, der bis sechs Monate nach der geplanten Rückkehr gültig ist

 

 

 

 

#3

Dein Freiwilligendienst mit kulturweit.

Anforderungen an das Programm kulturweit:

  • Alter ab 18 bis 26 Jahren
  • Abitur (bzw. Hochschulzugangsberechtigung) oder Haupt- oder Realschulabschluss zuzüglich einer abgeschlossenen Ausbildung
  • Lebensmittelpunkt in Deutschland (d.h. Sie sollten die letzten zwei bis drei Jahre dauerhaft in Deutschland gelebt haben; eine deutsche Staatsbürgerschaft ist nicht erforderlich)
  • muttersprachliche oder sehr gute Deutschkenntnisse (Sprachniveau C1 nach dem Europäischen Referenzrahmen)
  • gute Grundkenntnisse in der englischen und idealerweise auch Grundkenntnisse einer im Gastland gesprochenen Sprache
  • eine für den Freiwilligendienst im Ausland angemessene gute gesundheitliche Verfassung
  • ein gültiger Reisepass, der bis sechs Monate nach der geplanten Rückkehr gültig ist


 

Bewerbung

Die Programme werden von Träger-Organisationen, sogenannten Entsendeorganisationen, angeboten. Du bewirbst dich also direkt bei einer Träger-Organisation für ein bestimmtes soziales Projekt in deinem Wunsch-Gastland!

  • Hier findest du die Träger von weltwärts
  • Hier findest du eine Liste aller Träger des IJFD
  • Für den Freiwilligendienst kulturweit bewirbst du dich direkt auf der Homepage

Tipp: Checke rechtzeitig die Bewerbungsfristen!